BIKEPORT, News

Bike und Zug

Die SBB verbessert das Angebot für Reisen mit Velos im Hinblick auf die Bikesaison 2021 und reagiert damit auf die hohe Nachfrage und Kapazitätsengpässe im vergangenen Sommer.


Die Nachfrage nach Reisen mit Bikes und Ferien in der Schweiz ist aufgrund der Coronakrise stark gestiegen. Die Folge waren Kapazitätsengpässe und unzufriedene BikerInnen. Man bedenke, dass beispielsweise im Spitzenmonat Juli 2020 rund 45 Prozent mehr Velotageskarten im Vergleich zum Vorjahr verkauft wurden.

Im Hinblick auf die Velosaison führt die SBB per 21. März verschiedene Anpassungen ein, um das Reisen mit Velos einfacher zu gestalten:

  • Kapazitätsausbau - Die SBB erhöht für den Veloselbstverlad auf den wichtigen Linien des Freizeitverkehrs die Kapazitäten zu den nachfragestarken Zeiten wenn immer möglich auf bis das Dreifache der bisherigen Kapazitäten. Auch vom und ins Tessin.
  • Reservation für Veloplätze - Der Preis für die Reservation wird von bisher fünf Franken auf zwei Franken für eine durchgängige Verbindung.
  • Buono per titolari di un AG biciVelo-GA Inhaber erhalten einmalig ein Guthaben für 25 Reservationen im Wert von 50 Franken.
Link zur Medienmitteilung der SBB.
BikePort

BikePort Sagl
Viale Stazione 36b

6500 Bellinzona

 

Tel. +41 91 243 09 78

WhatsApp
info@bike-port.ch

 

 

Social

   Clean & Safe  Partner Rent a bike  Swiss Cycling Guide